Via Plugging

Über unseren "More Technology"-Bereich (Fertigung in Deutschland) bieten wir Ihnen die Möglichkeit des Via Pluggings.

Plugged Via (Durchsteigerzudruck) nach IPC 4761 Typ III-a

Bei einem Plugged Via handelt es sich um einen verschlossenen Durchsteiger mit einem nicht leitenden Material. Hier sehen Sie eine entsprechende Darstellung.

Das Plugging Verfahren ist eine kostengünstige Möglichkeit um Vias zu schließen. Dabei muss in Ihren Leiterplatten-Daten der relativ hohe Platzbedarf berücksichtigt werden. Der Abstand zu benachbarten Lötflächen sollte wie in unten dargestellter Übersicht eingehalten werden.

Abstände beim Plugging zu benachbarten Lötflächen
Enddurchmesser Plugged Via Maske Abstand Maske zu
benachbarter Lötfläche
≤ 0,15 mm 0,40 mm 0,15 mm
≤ 0,25 mm 0,50 mm 0,15 mm
0,30 mm – 0,55 mm EndØ + 0,35 mm 0,15 mm
≤ 0,65 mm EndØ + 0,45 mm 0,15 mm

Hinweis

Bitte kennzeichnen Sie in Ihren Leiterplatten-Daten, auf welcher Seite Sie das Via-Plugging wünschen. Geben Sie bitte außerdem die zu pluggenden Durchmesser an.

Am besten Sie fügen Ihren Daten eine spezielle Lage bei. Alternativ können Sie Ihrem Datensatz auch ein Textdokument hinzufügen.

Sie befinden sich auf der WEdirekt Website für Deutschland. Bitte wählen Sie ein anderes Land, um die Inhalte für Ihren Standort zu sehen und online einzukaufen.

Land und Sprache ändern close